Unsere Preisträger

Die Kinder der dritten und vierten Klasse haben am 09.11.2017 am Heureka-Wettbewerb "Mensch und Natur" teilgenommen. Hierbei handelt es sich um einen Multiple Choice Wettbewerb, der aus drei Abschnitten besteht.

Der Wettbewerb beinhaltet naturwissenschaftliche Themen wie zum Beispiel der Mensch und seine Umwelt, Tiere und ihre Rekorde, Pflanzen, Wetter, chemische und physikalische Phänomene, Technik, Energie sowie Fortschritt.

An diesem Wettbewerb können Kinder der Klassenstufen 3 bis 8 teilnehmen.

 

Die Waldschule präsentiert die Gewinner:

 

3. Klasse

 

1. Vicco Olling (152 Punkte)

2. Luna Könnecke (132 Punkte)

    Leonie Voltmer (132 Punkte)

3. Mathilda Beukenberg (119 Punkte)

 

4. Klasse

 

1. Bela Uredat (152 Punkte)

2. Julius Berg (148 Punkte

    Konrad Bruns (148 Punkte)

    Lasse Vainqueur (148 Punkte)

3. Vincent Behschnitt (146 Punkte)

    Kian Savucu (146 Punkte)

 

Wir danken dem Förderverein für die Übernahme der Kosten!

 

  D.Wendt

 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil -       und anderen etwas vorzulesen macht    viel Spaß

 

Unter diesem Motto fand am 24.11.2017 zum wiederholten Mal der Vorlesewettbewerb unserer 3. und 4. Klassen statt. Aus jeder Klasse kamen 3 Schülerinnen und Schüler zusammen, um einer Jury, bestehend aus Klassensprechern, Eltern- und Lehrervertretern, der Leiterin der Schulbücherei und interessierten und gespannten Zuhörern aus Klasse 2 aus einem Buch ihrer Wahl vorzulesen.

In Anlehnung an die Bewertungskriterien des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hatte die Jury die Aufgabe, die besten Leser und Leserinnen des 3. und 4. Jahrgangs zu ermitteln.

Das Ergebnis lautet:

Klasse 3:    Luna Könecke

                   Tizian Meier

                   Jette Ucksche

 

Klasse 4:    Marlon Könecke / Jan Lennard Rode

                   Sverre Husslik

                   Melina Kopylov

                   Fynn Stüber

                   Neela Theska

 

Alle TeilnehmerInnen erhielten einen Büchergutschein für ihre Teilnahme, etwas umfangreicher fiel dieser für die jeweiligen Jahrgangssieger aus.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Förderverein, der diese Preise möglich gemacht hat.

 

M. Bruns

Judo-Tag für die Waldschulkinder

Fallen, aufrappeln, erneut probieren, nicht entmutigen lassen, Vertrauen haben - diese Fähigkeiten sind im Leben elementar und wurden unseren Waldschülern am Judo-Tag nähergebracht. Drei Mitglieder der Judo-Sparte des TV Ehlershausen kamen anlässlich des Judo-Tages am 17.11.2017 in die Waldschule und haben die Waldschulkinder zudem auf spielerische Weise an die Sportart Judo herangeführt. Bei zahlreichen Übungen und Spielen gingen die Kinder respektvoll und achtsam miteinander um und nahmen behutsam Körperkontakt auf.

So freuen wir uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

"Sportsachen an, Schuhe aus  - heute ist Judo-Tag".

H.-F. Klünder

Theater an der Waldschule

Am 22.09.2017 war es wieder soweit - die Sporthalle verwandelte sich in eine Theaterbühne. Das Theaterstück "Die Händlerin der Worte" wurde von der Theaterproduktion Nimmerland aufgeführt. Die Schauspielerin Alexandra Hehl hatte ihren Marktstand der Worte aufgebaut und lud die Kinder in die Welt der Worte ein. Es wurde über nette Wörter gesprochen, über höfliche Wörter und über süße Wörter. Im Laufe des Theaterstücks ging es aber auch um verlorene Wörter und Fremdwörter sowie um verletzende Wörter und Schimpfwörter und deren Wirkung.

Während der Vorstellung wurden die Kinder immer wieder aufgefordert mitzumachen oder auch mitzusingen. Alle Kinder und Lehrerinnen kamen in den Genuss eines vergnügsamen Vormittags... Leider verging die Zeit wieder viel zu schnell. Wir freuen uns schon auf die nächste Theatervorstellung.

 

Wir danken dem Förderverein für die Übernahme der Kosten!

D. Wendt

Die neuen Erstklässler sind da!

Wir begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a ganz herzlich an der Waldschule und wünschen allen Kindern einen guten Start ins Schulleben!

Mit den neuen Kindern freuen sich auch unsere "alten Hasen" - die Kinder des 4. Jahrgangs. Traditionell helfen die größeren Kinder den kleineren und übernehmen ein "Patenkind", um das sich die Kinder während dieses Schuljahres kümmern.

 

Am Freitag (11.08.) war es endlich soweit. Alle Kinder der Klassen 1a, 4a und 4b trafen sich mit ihren Lehrerinnen im Betreuungsraum, um sich gegenseitig kennenzulernen. Nach einer Vorstellrunde konnten sich die Schulanfänger ein Patenkind aussuchen. Die großen Paten überreichten zur Begrüßung eine Lesetüte als Geschenk. Die Tüten hatten die Viertklässler vorweg liebevoll gestaltet und die Buchhandlung Wegeners hatte diese mit einem Buchgeschenk gefüllt. Anschließend hatten die Kinder Zeit, sich etwas ausführlicher zu beschnuppern. Einige Kinder lasen aus dem Buch vor, andere spielten zusammen oder wagten sich gemeinsam an ein Puzzle. Leider ging die Stunde viel zu schnell vorbei. Gut, dass man in den Pausen zusammen spielen kann. Und ein gemeinsames Frühstück wurde auch schon geplant....

Wir danken Frau Wegener und der Buchhandlung Wegeners aus Burgdorf für das Bereitstellen der Lesetüten und Bücher für unsere Schulanfänger!

D. Wendt

Projekt "Familienbande"

Vom 13.-16.6. nahmen die Kinder der dritten Klassen am Projekt "Familienbande" unter der Leitung von Gundel Gebauer teil. Zunächst wurden die beiden Klassen in zwei Gruppen eingeteilt. Die Theatergruppe probte gemeinsam mit Leila zum Thema "Geburtstag". Die Instrumentalgruppe versuchte unter der Leitung von Christof passende Geräusche und Melodien zum chorischen Theater auf Instrumenten einzuüben. Am vierten Tag wurden die Ergebnisse abschließend gefilmt.

Die Kinder hatten gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Quack und Frau Wendt viel Spaß und abwechslungsreiche Schultage!

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Otze und Wettmar wird ein gemeinsames Endprodukt entstehen. Wir sind gespannt und danken dem Förderverein für die Übernahme der Kosten!

D. Wendt

Känguru-Wettbewerb 2017

Am 16.März war es wieder soweit: alle Kinder der dritten und vierten Klassen nahmen am alljährlichen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Hier präsentieren wir die stolzen Gewinner:

 

3. Klassen

1. Neela Theska (3a) / 3. Preis

2. Lennard Rode (3b) / Bester aus Klasse 3b

 

4. Klassen

1. Lena Heyna (4b) / 1. Preis und weitester Känguru-Sprung

2. Ella Lattner (4b) / 1. Preis

3. Magnus Steenken (4a) / 3. Preis

 

Wir danken dem Förderverein ganz herzlich für die Übernahme der Kosten!

D. Wendt

Kontakt

Waldschule Ramlingen-Ehlershausen

Waldstr. 4

31303 Burgdorf
 

Telefon:

05085 - 434

 

Mail:

sek@waldschule-ehlershausen.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Waldschule Ramlingen-Ehlershausen